Crossmedia Grundlagen WS 2010/11

Lehrveranstaltung FH Trier Intermedia Design
Tom Hirt

Artikel im Zeitraum Dezember / 2010

I ♥ wireframes – The ultimate source of inspiration and collection of resources for wireframes

Sketched Wireframe

I ♥ wireframes – The ultimate source of inspiration and collection of resources for wireframes.

freegan

freegan

interessante Sichtweise sich von Müll zu ernähren

Oakley: Oakley Lensfinder iPad & iPhone Anwendung – Neue Digitale / Razorfish

Oakley: Oakley Lensfinder iPad & iPhone Anwendung – Neue Digitale / Razorfish.

Das Gegenteil von “gut” ist “gut gemeint”

Alles frische Obst und Gemüse hilft nichts, wenn der Körper kein Vitamin B12 bekommt, das fast ausschließlich in tierischen Nahrungsmitteln wie Milch, Eiern und Fleisch in ausreichenden Mengen vorkommt. Der Artikel zeigt, was für dramatische Konsequenzen eine falsche vegane Ernährung vor allem für Kleinkinder haben kann.

http://www.zeit.de/1995/51/Vogelfutter_fuers_Kind

iPhone GUI PSD Design Template, v4.0 | Teehan+Lax

iPhone GUI PSD Design Template, v4.0 | Teehan+Lax.

The Sheep Market

The Sheep Market.

Von dem Projekt habe ich heute kurz erzählt.

Demeter App – Ablauf

App

Marke Antipositas – Konzept Überarbeitung

Antipositas_EAT

Konzept II

Hier mein zweites, ausgearbeiteteres Konzept!

Konzept Lorena II

Konzept: Bioland for Kids

Bioland for Kids

Konzept VEGETARIA von Moritz Bolle und Alessa Schröder

Hier unser Konzept für Vegetaria.

Konzeptentwurf_Vegetaria

Konzeptüberarbeitung

http://food.crossmedia-integrierte-kommunikation.de/files/2010/12/Sonnenstoff.pdf

vegataria_filmkonzept

Der Film, den ich für die Verbreitung von Informationen über die Marke Vegetaria im Sinn hab und der z.B. über Facebook einer breiten Masse zugänglich gemacht werden kann, ist in dieser Phase des Konzepts angelehnt an den Film, bzw. die Animation „What Barry Says“ von knifeparty.net.

“What Barry Says” (Youtube)

Crossmedia_Vegetaria_Konzept_Film

crossmedia_konzept_vegetaria_flash animation

Utopia – die Internetplattform für strategischen Konsum

Produktguide: Essen & Trinken

http://www.utopia.de/produktguide/essen-trinken-39

Alnatura App Entwurf

Alnatura_App_Entwurf

Alnatura App

Crossmedia_konzept_lea_balter_food

Gäa_Konzeptvertiefung

Gäa_Konzeptvertiefung

Gruppenarbeit von Katja Köditz, Sabine Neises und Mike Philippi

foodwatch – die Essensretter

foodwatch – die Essensretter

Foodwatch ist ein unabhängiger und gemeinnütziger Verein, der sich für die Rechte der Verbraucher einsetzt und über diverse Lebensmittel aufklärt.

“Food, Inc. – Was essen wir wirklich?”

Food, Inc.

Ein Dokumentationsfilm, der die amerikanische Nahrungsmittelindustrie kritisch hinterfragt.

LEGO Augmented Reality

Sehen, was in der Verpackung ist.

Aufgabe bis zum 16./17.12.2010: Konzept überarbeiten

Ich habe mit jedem beim letzten Termin sein Konzept/Entwurf durchgesprochen. Dieses Dokument bitte aktualisieren und bis Freitag (10.12.) als PDF in den Blog laden.

Da wir nur noch drei Termine haben, muss beim nächsten Termin in zwei Wochen der Grobentwurf vorgestellt werden. Die Entwürfe solltet ihr gleich in eure PDF Dokumentation aufnehmen, die am Ende des Semester abgeben werden muss.

Kinder und gesundes Essen (Konzeptvertiefung)

Konzeptvertiefung_Gurgen_Torosyan

WakuWaku | Konzeptvertiefung

WakuWaku | Snackfahrrad-App

Konzeptvertiefung

Lene_Konzept_2

Weitere Überlegnungen zu meiner 2. Idee (iPhone APP)

EDIT: Ich hatte das Konzept als eine RTF-Datei hochgeladen, welches in der Mediathek allerdings nicht gültig zu sein scheint.

erste Entwürfe:

Kunden_Screen

iPod_Screen

Mehrwert duch Tranzparenz kommunizieren: Marketing Review St.Gallen


Quelle: Universität St. Gallen

Die Publikation hat auch unser Thema im Fokus.:

Mehrwert duch Tranzparenz kommunizieren (Artikel (Zeitung etc.)) | Thomas Rudolph, Niklas Meise – 2010 (Marketing Review St. Gallen).

“Die zunehmende Discountausbreitung fordert Hersteller und Detailhändler heraus, den Mehrwert ihrer Produkte besser aufzuzeigen. Es braucht Argumente jenseits des Preises. Stellt die Kommunikation transparenzfördernde Informationen zur Lieferkette der Produkte in den Vordergrund, werden bislang kaum evidente, aber aus Konsumentensicht entscheidende, Unterschiede aufgezeigt, die Konsumenten helfen, beim Einkauf nicht nur einseitig auf den Preis zu achten.”

Slow Food vs. Fast Food

http://www.slowfood.de/

Die Organisation wurde 1986 von Carlo Petrini anlässlich der Eröffnung einer McDonald’s-Filiale an der Spanischen Treppe in Rom gegründet. Italienische Köche kochten zur Versinnbildlichung der regionalen Küchentradition Spaghetti, um auf diese Weise gegen die Verbreitung des Fast Food zu protestieren. Mittlerweile ist Slow Food eine internationale Vereinigung mit über 85.000 Mitgliedern in über 132 Ländern auf allen Kontinenten geworden.  In einer programmatischen Erklärung werden die Ziele der Bewegung erläutert:

  • Der Genuss steht im Mittelpunkt, weil jeder Mensch ein Recht darauf hat.
  • Qualität braucht Zeit.
  • Die ökologische, regionale, sinnliche und ästhetische Qualität ist Voraussetzung für Genuss.
  • Geschmack ist keine Geschmackssache, sondern eine historische, kulturelle, individuelle, soziale und ökonomische Dimension, über die durchaus gestritten werden soll.

Filmtrailer – We feed the World

We feed the World

We Feed the World ist ein österreichischer Dokumentarfilm, der ein kritisches Licht auf die zunehmende Massenproduktion von Nahrungsmitteln und die Industrialisierung wirft.

Dezeen » Blog Archive » Food and Design: a report by Dezeen for Scholtès

Dezeen » Blog Archive » Food and Design: a report by Dezeen for Scholtès.

Link von Daniel (Gilgen) zu unserem Thema.

Was isst die Welt? – Gesellschaft – GEO.de

Was isst die Welt? – Gesellschaft – GEO.de.

Pattie Maes and Pranav Mistry demo SixthSense | Video on TED.com

Pattie Maes and Pranav Mistry demo SixthSense | Video on TED.com.

Konzept_Berenike

fresh food awareness-Konzept

Kursinfo

Aufgabe des Kurses „Grundlagen Crossmedia & Integrierte Kommunikation“ ist es, sich mit dem Thema crossmedialer Markenführung auseinanderzusetzen und ein eigenes kleines Entwurfsprojekt zum Thema "stimulate fresh food awareness" zu durchlaufen. mehr erfahren

Meta